Details

Nach dem Beben


Nach dem Beben

Erzählungen
1. Aufl.

von: Haruki Murakami

6,99 €

Verlag: Dumont Buchverlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 18.08.2011
ISBN/EAN: 9783832186098
Sprache: deutsch

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

„'Wurm lebt in der Erde. Wenn er wütend wird, löst er Erdbeben aus', erklärte Frosch. 'Und im Moment ist Wurm schrecklich wütend.'"

„Nach dem Beben", sechs Erzählungen, die Haruki Murakami schrieb, als die japanische Insel bebte und ein Giftgasanschlag die Gesellschaft erschütterte. Beide Ereignisse – das Erdbeben von Kobe mit Tausenden von Toten und die Terrorakte in der U-Bahn von Tokyo – bewogen ihn 1995, aus dem „Exil" zurückzukehren, um, wie er sagte, seinem Land beizustehen.

„Nach dem Beben": Fünf Tage und Nächte verbringt die Frau eines Verkäufers für HiFi-Geräte vor dem Fernsehen mit den Katastrophenbildern vom Erdbeben – dann verlässt sie ihren Mann, der sich mit einem mysteriösen Päckchen auf eine Reise begibt. Eine Wahrsagerin sieht tief in die hasserfüllte Seele einer Ärztin, die einem Mann aus Kobe, der ihre Hoffnungen zerstört hat, den Tod wünscht. Die vierzehnjährige Sara begegnet in ihren Alpträumen dem Erdbebenmann, der sie in eine Kiste sperren will. Und der Bankangestellte Katagiri hat in seiner Wohnung Besuch von einem Riesenfrosch, der Tokyo vor der Zerstörung durch einen Wurm retten will. Aber der zwingendste Charakter von allen ist das Erdbeben selbst: Der sichtbare Schaden ist weniger schmerzlich als der untröstliche in der Seele der Menschen.

Dieser Band enthält die folgenden Erzählungen:

"Ufo in Kushiro"
"Stilleben mit Bügeleisen"
"Alle Kinder Gottes tanzen"
"Thailand"
"Frosch rettet Tokyo"
"Honigkuchen"

Murakamis Roman „Naokos Lächeln“ wurde 2010 unter dem englischen Titel „Norwegian Wood“ verfilmt.
Haruki Murakami, 1949 in Kyoto geboren, lebte über längere Zeit in den USA und in Europa und ist der gefeierte und mit höchsten Literaturpreisen ausgezeichnete Autor zahlreicher Romane und Erzählungen. Sein Werk erscheint in deutscher Übersetzung im DuMont Buchverlag.
Ursula Gräfe, geboren 1956, hat in Frankfurt am Main Japanologie und Anglistik studiert. Aus dem Japanischen übersetzte sie u. a. den Nobelpreisträger Kenzabur? ?e, außerdem Yoko Ogawa und Hiromi Kawakami. Für DuMont überträgt sie die Romane Haruki Murakamis ins Deutsche.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Wilde Schafsjagd
Wilde Schafsjagd
von: Haruki Murakami
EPUB ebook
8,99 €
Liebesperlen
Liebesperlen
von: Mariana Leky
EPUB ebook MOBI ebook
7,99 €
Mein letzter Mord
Mein letzter Mord
von: Mark Boog
EPUB ebook MOBI ebook
7,99 €